Wir präsentieren: Best-Practice-Paper rund um das Thema Inventur!

Stapler-Regal-TeDaLoS-Inventur

Wir präsentieren: Best-Practice-Paper rund um das Thema Inventur!

Jeder kennt sie: die aufwendige, kostenintensive und ungeliebte Inventur.
Das Warenlager gehört bestimmt und bewertet, und anschließend kontrollieren Wirtschaftsprüfer die Angaben mit der Realität vor Ort. Aber Inventur ist notwendig: Entweder um die Weihnachtszeit, wenn eigentlich noch rasch Aufträge fertig gestellt gehören, oder es ist – für abweichend vom Kalenderjahr bilanzierende Unternehmen – unterjährig für ein paar Tage „Zählen“ an der Tagesordnung. Die Inventur hat Optimierungsbedarf.

Nach der Inventur ist vor der Inventur

Das typische Bild: Nach aufwendigen Vorbereitungsarbeiten in Finanzabteilung, Lagerleitung und Produktion müssen Mitarbeiter jeden lagergeführten Artikel in die Hand nehmen, zählen und in Listen eintragen – meist sogar noch in Papierform. Nicht nur, dass diese Arbeit keinen Spaß macht, sie ist auch fehleranfällig und ungenau. Es werden nur ganze Verpackungseinheiten erfasst und dabei fast leere Behälter als voll gewertet und für die eigentliche Unternehmenstätigkeit entsteht ein teurer Betriebsstillstand oder es kommt zu kostenintensiven Überstunden nach den Öffnungszeiten.

Die Lösung: Inventur, wann, wo und wie oft Sie möchten

Mit TeDaLoS ist es einfach wie noch nie, zu jedem beliebigen Zeitpunkt Ihren Vorratsstand zu erfassen und zu bewerten. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die gängigsten Herausforderungen sowie Ihre Chancen mit TeDaLoS in unserem Best-Practice-Paper „Mit TeDaLoS Sensorik zur Echtzeit-Inventur“ zusammenzufassen. Bestellen Sie Ihr Best-Practice-Paper und erfahren Sie, wie Sie stets den physisch vorhandenen Bestand stückgenau kennen, ohne aufwendige manuelle Prozesse. Hier geht´s zum Download-Link:

Best-Practice-Paper-Inventur

Noch Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit nicht aktiv.